Zonta Oldenburg
Zonta Oldenburg vergibt Sonderpreis beim Landeswettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren 2019

April 2019 | Auch in diesem Jahr vergab der Zonta Club Oldenburg im Rahmen des Wettbewerbes „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ einen Sonderpreis an junge Mädchen, die sich in Naturwissenschaften mit ihrem Projekt besondere Anerkennung verdienten. In diesem Jahr erhielten den Sonderpreis Marlene Meyer (13), Mareike Liebs (13) und Martje Kornherr (14) vom Gymnasium Sulingen für ihr Projekt Der Kristallzuckerkasten aus dem Supermarkt. Die drei Schülerinnen hatten sich für das Züchten von Kristallen interessiert und festgestellt, dass Kristallzuchtkästen sehr teuer sind und Kristalle oft mit nicht frei verkäuflichen Chemikalien gezüchtet werden. Aus diesem Grunde begannen sie, selbst Experimente durchzuführen, um einen Einkaufszettel und eine Anleitung zu entwickeln, wie man selbst Kristall zuhause züchten kann. Alle Materialien sind im Supermarkt oder in der Apotheke frei zu kaufen. Das Projekt der drei jungen Forscherinnen überzeugte vor allem durch die praktische Durchführbarkeit sowie die Nachahmungsfähigkeit und damit die Inspiration, die es für andere neugierige Schülerinnen und Schüler bietet.

  JuFo2019Sieger-web
Swantje Fisser-Beilfuss (Präsidentin des ZC Oldenburg) überreichte den Sonderpreis an Marlene Meyer, Mareike Liebs und Martje Kornherr vom Gymnasium Sulingen (Bild: fotoduda.de)

 
Zonta-Frau des Jahres 2019 ist Linda Rosenkranz

2019-zontafrauPreisträgerin Linda Rosenkranz (2.v.l.) mit Clubpräsidentin Swantje Fisser-Beilfuß (l.), Birgit Novy und Liselotte Winzer.

 

Bereits zum 9. Mal lud der Oldenburger Zonta-Club zur Verleihung des etablierten Wanderpreises „Zonta-Frau des Jahres“. Der Preis wird verliehen an Frauen aus der Region, die sich in besonderer Weise beruflich und/oder gesellschaftlich für Frauen eingesetzt haben. Diesjährige Preisträgerin ist Linda Rosenkranz, ehemalige Inhaberin des Pianohauses Rosenkranz Oldenburg und über viele Jahrzehnte erfolgreiche Geschäftsfrau.

Der Festakt im Wilhelm 13 war geprägt von einer großen, spürbaren Sympathie für die Preisträgerin.
Sowohl Zonta-Präsidentin Swantje Fisser-Beilfuss als auch die Überraschungs-Laudatoren Nicholas Claaßen und Ulrich Punke (Nachfolger von Frau Rosenkranz) fanden berührende und anerkennende Worte für die Preisträgerin.

Weiterlesen...