5. Zonta-Rallye zugunsten von Wildwasser

Zum 5. Mal starteten die Frauen des Zonta Club Oldenburg mit Gästen ihre jährliche Auto-Rallye. Mit viel Freude und Engagement hatte das Organisationsteam für dieses Jahr eine Hafentour zusammengestellt.

p1030622

Gestartet wurde nach einem Kaffee und Frühstücksimbiss im Schwan am Oldenburger Hafen. Mit dem Zahlen des Startgeldes bekam jedes Team ein Tour Equipment u. A. mit „Überlebensinhalt“ zum Stillen von eventuell aufkommenden Grundbedürfnissen.

Die Rallye, organisiert in Form einer Schnitzeljagd, führte die Teilnehmer durch die Wesermarsch über Elsfleth, Brake und Ovelgönne nach Varel an den Hafen. Hier traf man sich zum ersten großen Stopp im Bistro an der Schleuse. Der Zwischenimbiss lud zum Ausruhen und ersten Erfahrungsaustausch ein. Weiter ging es über Wilhelmshavens Marinemuseum, den Jade Port und Carolinensiel. Während der Rallye mussten die Teams Aufgaben lösen und auch mit Fotos beweisen, dass sie die Tour nach den Anweisungen abgefahren waren. Navis und Smartphones waren dabei keine Hilfen.

Am Abend traf man sich im Hafenhaus in Oldenburg zum gemütlichen Ausklang des Tages und der Ehrung der Siegerteams. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es wieder ein ereignisreicher Tag mit sehr viel Spaß und neuen Erkenntnissen war. Das Organisationsteam freut sich auf das nächste Jahr, denn Ideen für weitere Touren sind schon in den Köpfen.

Der Erlös der Rallye wird wieder an Wildwasser, Anlauf- und Beratungsstelle gegen Missbrauch an Mädchen gespendet.

 

 

 

p1030633

Einweisung durch das Orga-Team: Swantje Fisser-Beilfuß, Sigrid Kramer, Dagmar Seidel, Sabine Juratschek, Lilo Winzer (vlnr.)

 

p1030654

Erholsame Pausen am Hafen

p1030668

Die Jury ermittelt das Ergebnis!

p1030692

Gemeinsamer Ausklang und Siegerehrung!